Ausstellungstipp: Von Monet bis Kandinsky - Visions Alive

Ausstellungstipp: Von Monet bis Kandinsky - Visions Alive

Monet bis Kandinsky - Visions Alive Ausstellung

Wie gut Kunst und Technik zusammenpassen, könnt ihr derzeit in der Alten Münze in Berlin bestaunen. Die Ausstellung Von Monet bis Kandinsky.Visions Alive zeigt Werke der 16 bedeutendsten Künstler aus der Klassischen Moderne in Kombination mit HD-Projektionen, Animationen und Musik.

In 16 Kurzfilmen projiziert die Ausstellung die Hauptwerke von Meistern wie Monet, Degas, Toulouse-Lautrec, Klimt, Mondrian, van Gogh oder Kandinsky auf sieben Meter hohe Flächen, die in unterschiedlichen Winkeln angeordnet sind. 63 Minuten lang dauert die Endlosschleife und bildet ein eigenständiges Kunstwerk, das euch auf besondere Weise in die Welt der Künstler eintauchen lässt. Die Projektionen blenden ineinander über, werden lebendig und bewegen sich im Rhythmus der begleitenden Sounds. Insgesamt wurden für die Ausstellung rund 1500 Arbeiten aus mehr als 20 Museen weltweit digital bearbeitet.

Monet bis Kandinsky - Visions Alive Ausstellung

Thema ist die Revolution der Kunst zum Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts. In dieser Zeit fanden nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der Kunst bedeutende Umbrüche statt. Jedes Jahr erschienen neue technische Erfindungen auf der Bildflächte, darunter Grammophone, Kinos, Schreibmaschinen, Elektrizität, Flugzeuge, Telefone oder Röntgenapparate. Neben der industriellen Revolution haben politische Unruhen und Kriege die Welt erschüttert. Auf all diese Ereignisse hat die Kunst reagiert. Neue Tendenzen wie der Expressionismus, die Abstrakte Malerei oder der Surrealismus brechen radikal mit der konventionellen Kunst und versuchen sich an innovativen Experimenten in Form, Materialien und Technik.

Monet bis Kandinsky - Visions Alive Ausstellung

Gerade weil die Malerei der Klassischen Moderne für den Betrachter oft nur schwer zugänglich ist, möchte Visions Alive die Bilder mithilfe digitaler Techniken zum Leben erwecken und für den Zuschauer leichter verständlich machen. Gleichzeitig unterstreicht die Darstellung die visionäre Sichtweise der Maler, die mit ihrer Kunst einen ersten Grundstein für zukunftsweisende Technologien gelegt haben. Ergänzend zur Multimedia-Präsentation gibt es einen weiteren Raum mit Hintergrundinfos zur Epoche und zu den Künstlern.

Wann: Bis 28. Januar 2018, täglich von 10 bis 20 Uhr
Wo: Alte Münze, Molkenmarkt 2, 10279 Berlin
Eintritt: 12,50 Euro – Ermäßigt: 9,50 Euro

Fotos: ARTPLAY Media/Von Monet bis Kandinsky.Visions Alive

Monet bis Kandinsky - Visions Alive Ausstellung

Monet bis Kandinsky - Visions Alive Ausstellung

Monet bis Kandinsky - Visions Alive Ausstellung