, , , ,

TechTastic - News des Monats

TechTastic - News des Monats

tech-news-juli

Heute zeigen wir euch wieder die heißesten Tech-News und die besten Produktneuheiten des Monats. Viel Spaß!

Nie wieder Zwicken: Mit Technik zum passenden BH

Ich glaube, nur die wenigsten Frauen kennen ihre genaue BH-Größe. Oder wart ihr schon mal im Fachgeschäft und habt euch ausführlich beraten lassen? Falls ihr bisher keine Lust auf den Körperkontakt beim Ausmessen hattet, gibt es jetzt vielleicht genau die richtige Alternative: einen intelligenten Vermessungsspiegel mit 3D-Technologie von Rigby & Peller. Wie das funktioniert? Der digitale Bodyscanner erschafft in nur einer Minute ein 3D-Modell des Oberkörpers, bei dem 140 Messungen erfasst werden, der Körpertyp bestimmt und die richtige BH-Größe ermittelt wird. Anschließend hilft euch eine erfahrene Lingerie-Stylistin, die passenden Modelle und Farben zu finden. Pro „Look“ macht der Spiegel ein Foto von euch, sodass ihr nach dem Anprobieren alle Produkte miteinander vergleichen und ganz in Ruhe entscheiden könnt. Derzeit findet ihr die intelligenten Spiegel bei Rigby & Peller in Düsseldorf, Hamburg, München und Köln.

Rigby-&-Peller---Vermessungsspiegel-03-(2)
Foto: Rigby & Peller

Smartes Schläfenthermometer für die ganze Familie

Fiebermessen war noch nie eine angenehme Angelegenheit und kann besonders mit Kindern schnell zur Geduldsprobe werden. Abhilfe schafft Nokia nun mit Thermo, einem intelligenten Schläfenthermometer für die ganze Familie. Es misst die Temperatur über Infarotsensoren an der Stirnoberfläche und funktioniert somit ganz ohne Körperkontakt. Das ist nicht nur viel hygienischer als herkömmliche Messmethoden, sondern aus medizinischer Sicht auch die optimale Art der Temperaturerfassung. Die Ergebnisse werden nach der Messung automatisch mit der passenden App synchronisiert, über die man außerdem praktische Hinweise zu Medikamenten oder Symptomen bekommt. Hier geht’s zum Produkt. Gute Besserung!

Smartes Fieberthermometer von Nokia
Foto: Nokia

Individuelles Smart Home mit E.ON Plus

Dass Smart-Home-Lösungen weder kompliziert noch teuer sein müssen, hatten wir euch bereits mit dieser schlauen Beleuchtung von Ikea gezeigt. Ein neues Angebotspaket von E.ON soll allen Neugierigen nun ebenfalls einen einfachen Einstieg in ein smartes Zuhause bieten. Mit dem modularen Tarifsystem E.ON Plus kann die Strom- und Erdgasversorgung ab sofort ganz einfach mit verschiedenen Smart-Home-Produkten wie der Beleuchtung oder der Heizungssteuerung verbunden werden. Auch eine Öko-Variante aus 100 Prozent erneuerbaren Energien ist möglich. Für die Wahl einer smarten Lösung bekommt ihr derzeit 10 % Rabatt, bei zwei smarten Lösungen gibt es 15 % Rabatt. Hier findet ihr das komplette Preismodell samt Online-Rechner.

E.ON_Plus_Illustration_Komponenten

Mit Siri den Tag organisieren

Bei meiner Tagesplanung war ich lange Zeit ziemlich oldschool. Analoger Kalender, analoge To-Do-List und bei machen Terminen habe ich ganz einfach auf mein Gedächtnis vertraut. Im stressigen Arbeitsalltag kann das allerdings schnell schiefgehen und manchmal vergisst man dann nicht nur den schlauen Tagesplaner zu Hause, sondern ebenfalls die Verabredung zum Mittagessen. Mit Tools wie Trello, dem Google Kalender und Co. kann mir sowas jedenfalls nicht mehr passieren und auch Dwayne ‘The Rock’ Johnson setzt bei seinem Tagesplan auf ein digitales Helferlein.

Die Rede ist von Siri, unserer Lieblingsassistentin auf dem iPhone, die noch so viel mehr zu bieten hat als bloß die Wettervorhersage. Wie The Rock sich mithilfe von Siri organisiert, zeigt er uns in einem lustigen kurzen Video, in dem er an nur einem Tag mal eben die Sixtinische Kapelle restauriert, eine Modenschau in Japan organisiert, einem Sternekoch bei der Zubereitung hilft und dann auch noch ins Weltall fliegt. Film ab!

Stilberatung auf dem Smartphone

Kennt ihr das? Man steht in der Umkleidekabine und kann sich einfach nicht entscheiden, ob das neue Kleid denn jetzt gut aussieht oder eher doch nicht? Mit der neuen App dropAstyle könnt ihr ab sofort ganz einfach die Online-Community um Rat fragen und um eine Stilberatung bitten. Außerdem könnt ihr eigene Looks hochladen und bei anderen Usern nach modischen Inspirationen suchen. Gefällt euch ein Outfit, gelangt ihr mit nur einem Klick direkt zum Shop. Finden wir Spitze!

P5230262
Foto: dropAstyle

Byebye Paint – oder etwa doch nicht?

Bestimmt habt ihr in dieser Woche davon gelesen, dass das liebste Malprogramm unserer Jugend – MS Paint – beim nächsten Windows-Update vom Computer verschwinden sollte. Diese Rechnung hatte Microsoft allerdings ohne die Nutzer gemacht, die diesen traurigen Verlust nicht akzeptieren wollten. Das Ende vom Lied: Paint wird zwar nicht mehr in den vorinstallierten Windows-Apps zu finden sein und auch kein Update mehr bekommen, die Software bleibt Liebhabern aber trotzdem erhalten. Im Windows Store könnt ihr das Programm ganz einfach kostenlos herunterladen und wie bisher weitermalen. Jippie!