, , , ,

TechTastic - News des Monats

TechTastic - News des Monats

Wir haben die heißesten Tech-News und Produktneuheiten aus dem Juli für euch gesammelt. Viel Spaß!

Die Hitzewelle überleben mit einer Klimaanlage von Klarstein

So sehr wir die Sonne auch lieben, langsam sind die Temperaturen dann doch ziemlich anstrengend. Vor allem dann, wenn man wie Team techandthecity.de in einem Büro direkt unterm Dach arbeitet – unklimatisiert. Zumindest bis jetzt, denn seit kurzem ist unser Retter – die New Breeze 9 Klimaanlage von Klarstein – bei uns eingezogen. Sie schafft zwischen 16 und 30° Celsius genau die Temperatur, bei der es sich prima arbeiten lässt. Und sparsam ist sie mit Energieeffizienz A noch dazu. Der Umwelt zuliebe kühlt das Gerät mit dem Kältemittel R32, das nur ein Viertel des Treibhauspotenzials herkömmlicher Kühlmittel von Klimaanlagen besitzt. Noch umweltfreundlicher ist sie, wenn ihr nur die Ventilator-Funktion benutzt. Die New Breeze 9 ist in Weiß oder Schwarz erhältlich und kostet ca. 405 Euro.

Foto: Klarstein

Ohrwurmgarantie mit Bluetooth-Speakern von Sony

Neben einem kühlen Kopf spazieren wir seit kurzem außerdem jeden Tag mit einem schönen Ohrwurm aus dem Büro. Grund dafür ist der neue SRS-XB41 Bluetooth-Lautsprecher von Sony, der uns regelmäßig gute Laune beschert. Neben seiner Kabellosigkeit überzeugt der Speaker mit einer Extra Bass Sound Funktion sowie einem Live-Sound Modus. Nach Feierabend kommt die integrierte Beleuchtung zum Einsatz. Obendrein ist der Lautsprecher wasser-, rostfrei und staubdicht, sodass man ihn bedenkenlos mit zum Badesee nehmen kann. Der SRS-XB41 von Sony ist in Rot, Blau, Weiß und Schwarz ab 229 Euro erhältlich. Sound on!

SRS-XB31 Speaker von Sony Foto: Sony 

Bewerbung ohne Diskriminierung mit MeetFrank

Seit Anfang Juli ist in Deutschland die erste anonyme Recruiting App MeetFrank verfügbar. Das bedeutet konkret: Über die Anwendung melden sich Arbeitnehmer*innen anonym an und bekommen auf Grundlage ihrer Qualifikation und Berufswünsche passende Stellenausschreibungen vorgeschlagen. Dabei werden keine privaten Informationen zu Alter, Geschlecht oder Herkunft der Nutzer*innen erfasst. MeetFrank will so die Diskriminierung aufgrund von persönlichen Daten ausschließen und die Diversität in Unternehmen fördern. Finden wir spitze – und viele andere auch! In Estland, Finnland, Schweden, Lettland, Litauen und Deutschland zählt die App bereits 125.000 aktive Nutzer*innen. Außerdem benutzen bereits 2000 Unternehmen den Service, um neue Mitarbeiter*innen zu gewinnen – darunter Daimler, Eon, Delivery Hero oder MyTaxi. Für Bewerber*innen ist die App kostenfrei.

MeetFrank App Foto: MeetFrank

Good Hair Day mit dem StyleCare Auto Curler von Philips

Locken in Rekordzeit verspricht der neue StyleCare Auto Curler von Philips. Wir haben den neuen Hightech-Lockenstab getestet und finden ihn ziemlich dufte – zumindest dann, wenn man das Gerät endlich mal kapiert hat. Dann zaubert er wunderschöne Locken, die erstaunlich lange halten. Eure Haare sollten jedoch mindestens schulterlang, eher ein wenig länger, sein. Außerdem gut zu wissen: Der extra lange Lockenstab kommt mit Keramik-Titanbeschichtung, einem bürstenlosen Motor, drei Timereinstellungen sowie drei anpassbaren Lockenrichtungen und braucht nur 30 Sekunden zum Aufheizen. Wenn das nicht flink ist! Der StyleCare Auto Curler ist ab September für 139,99 Euro erhältlich.

Philips Stylecare Automatischer Lockenstab
Foto: Philips 

Titelbild: Klarstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.