,

Samsung Galaxy A6+ - ein Traum in Lavendel

Samsung Galaxy A6+ - ein Traum in Lavendel

[Werbung] Damit die Handynutzung zum Vergnügen wird, muss das richtige Endgerät her. Wir haben für euch das neue Galaxy A6+ getestet. Was kann das schicke Smartphone für unschlagbare 370€?

Eines vorweg: es kann viel! Zunächst fällt das schnieke Design ins Auge. Wir haben uns für das Modell in Lavender entschieden, weitere Farben sind Gold und Schwarz. Das Gehäuse ist aus Metall und Glas und liegt gut in der Hand. Mein Handy fällt mir tausend Mal am Tag runter, daher muss das Gehäuse einiges wegstecken können. Bisher hält sich das Galaxy A6+ super. Der Bildschirm ist mit 14,25 cm/5,6 Zoll recht groß, für mich perfekt, da ich viel mobil rezipiere. Vor allem für Videos ist das HD Display ein Träumchen. Insgesamt ist das schmucke Stück 14,99 cm groß und wiegt ca. 162 Gramm. 

Samsung Galaxy A6+

Ein großer Pluspunkt des Galaxy A6+

Ihr könnt zwei SIM-Karten parallel verwenden. Das heißt, ihr habt die Möglichkeit, das Galaxy A6+ sowohl für den Job als auch privat zu nutzen. Das finde ich klasse, denn seien wir mal ehrlich, den Job mit in den Feierabend zu nehmen und immer erreichbar zu sein, ist super tressig. Mit zwei Karten könnt ihr klar trennen (auch die Anbieter!), wer eure private und wer die berufliche Rufnummer bekommt. Für das Ausland ist die zweite SIM-Karte ebenfalls sehr hilfreich, um eine zweite lokale Karte zu verwenden.

samsung galaxy a6+

Weitere Eigenschaften

Wohin mit all den Daten? Habt ihr auch das Problem, ab und an Fotos, Videos oder Musik vom Handy löschen zu müssen, um wieder Speicherplatz zu haben? Total nervig. Abhilfe schafft der erweiterbare Speicher mit bis zu 256 GB. Einfach eine separat erhältliche kompatible microSD-Karte einlegen und ihr habt genügend Raum für Apps, Fotos, Songs und was euch sonst noch lieb ist. Apropros Fotos, das Galaxy A6+ bietet mit der 16 Megapixel-Frontkamera und einem adaptiven Frontblitz hochauflösende Bilder, selbst in einer schlecht beleuchteten Umgebung. Die Handhabung ist sehr intuitiv und einfach in der Bedienung: Autofokus, Selbstauslöser, Raster oder Fotoeffekte, das Android-Betriebssystem schafft eine sehr positive Nutzer-Experience. 

samsung galaxy a6+

Safety First

Es gibt drei Methoden um euer Galaxy A6+ vor fremdem Zugriff zu schützen: PIN, Gesichtserkennung und Fingerabdruck-Scanner. Für mich funktioniert der Fingerabdruck-Scanner am besten. Da kann ich das Handy auch mal unterm Tisch entsperren und muss es nicht gleich vor mein Gesicht halten. 

Fazit

Das Samsung Galaxy A6+ hat sich im Test bewährt und ist mit einem Verkausfpreis von ca. 370 € ein wahres Schnäppchen unter den Mobilfunkgeräten. Besonders die zweite SIM-Karte hat uns überzeugt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.