,

Netflix & Amazon Prime: Die besten Serienstarts im Mai 2018

Netflix & Amazon Prime: Die besten Serienstarts im Mai 2018

Sonne, Sommer, Sonnenschein? Finden wir super, aber falls das Maiwetter uns doch mal im Stich lässt, gibt es zum Glück noch die neuesten Serienstart auf Netflix und Amazon Prime…

Serienhighlights im Mai auf Netflix

Love Rain (Staffel 1)

Die südkoreanische Serie spielt in zwei Zeitebenen, den 1970ern und 2012, und zeigt die Liebesgeschichte zweier Generationen auf. Seo In-ha und Kim Yoon-Hee lernen sich als Studierende in den 1970er Jahren kennen und lieben. Aus Gründen, die nicht in ihrer Macht stehen, trennen sich die beiden, um sich dann im Jahr 2012 wiederzufinden. Nichtsahnend, dass ihre Kinder sich daten, versuchen Seo und Kim die verlorene Zeit wieder aufzuholen. Die 20 Episoden wurden bereits in den USA, Malaysia, Japan, Philippinen sowie Thailand mit großem Erfolg ausgestrahlt. Wer auf den Liebeszug aufspringen mag, kann Love Train ab 1. Mai auf Netflix streamen.

Suits (Staffel 6)

Endlich zeigt auch Netflix die sechste Staffel der erfolgreichen Anwaltsserie, die bereits letztes Jahr im März via Sky auf dem deutschen Markt ausgestrahlt wurde. Das Finale der fünften Staffel endete dramatisch mit der Verurteilung von Mike (Patrick J. Adams) zu zwei Jahren Gefängnis. Staffel sechs startet genau dort, im Gefängnis. Währenddessen muss sich Harvey (Gabriel Macht) mit den Konsequenzen von Mikes Deal mit der Staatsanwaltschaft auseinandersetzen.

Start: 2. Mai

The Rain (Staffel 1)

Ein tödlicher Virus hat sich über den Regen ausgebreitet und die Mehrheit der Menschen ausgelöscht. Die Dramaserie spielt sechs Jahre nach Ausbruch des Virus‘. Ein Geschwisterpaar schließt sich einer jungen Truppe von Überlebenden an. Gemeinsam wollen sie herausfinden, ob sich wo anders eine neue Welt geformt hat oder ob sie die einzigen Überlebenden sind. Ohne gesellschaftliche Zwänge und mit auferlegten Rollen müssen die jungen Erwachsenen feststellen, dass Liebe, Eifersucht und Freundschaft in jeder Weltordnung von Bedeutung sind. Die dänische Webserie ist die erste skandinavische Netflix-Produktion und umfasst insgesamt acht Episoden. Zu streamen ab 4. Mai auf Netflix.

Healer (Staffel 1)

Noch eine südkoreanische Serie findet ihren Weg in unsere Wohnzimmer. Darum geht’s: In 1992 gab es einen Vorfall an einer illegalen Rundfunkstation. Was dort genau passiert ist, versuchen der Nachtkurierfahrer mit dem Codenamen Healer, die Reporterin Chae sowie der berühmte Journalist Kim herauszufinden. Die drei unterschiedlichen Charaktere müssen sich dabei der Wahrheit und ihrem Schicksal stellen. Wer dem Geheimnis auf den Grund gehen will, kann dies ab dem 31. Mai auf Netflix tun.

Serienhighlights im Mai auf Amazon Prime Video

American Crime (Staffel 1 und 2)

Die US-amerikanische Fernsehsendung beleuchtet pro Staffel einen Kriminalfall, immer aus der Sicht des Angeklagten. Dabei zeigt die Serie das oft rassistische und genderdiskriminierende Justizsystem in den USA auf. Thematisch lehnt sich die Serie somit an das sehr aktuelle Zeitgeschehen in Amerika an, wo es in den letzten Jahren durch Rassendiskriminierung und Polizeiwillkür vermehrt zu Todesfällen und Verurteilungen kam. Das Drehbuch zu diesem brandaktuellen Thema stammt aus der Feder des Oscar-Preisträgers John Ridley (12 Years a Slave).

Start: 1. Mai

Six (Staffel 1)

Nach einem verheerendem Anti-Terroreinsatz trennen sich die Wege der Elitetruppe der Navy-Seals. Zwei Jahre danach veranlasst die Gefangennahme des ehemaligen Anführers Rio (Walton Goggins) die Truppe zu einer dramatischen Rettungsmission. Die SEALs (Sea, Air, und Land) sind trainiert in jeder Umgebung effektiv zu operieren, was sie jedoch nicht vor den seelischen Wunden des Krieges und Terrors schützt. Six könnt ihr ab dem 29. Mai auf Amazon Prime Exclusive sehen.

Wir wünschen euch wie immer viel Spaß beim Binge Watching! Die Serienhighlights vom April findet ihr übrigens hier.

One Response

Comments are closed.