Apple-News: Diese Features erwarten uns mit iOS 12

Apple-News: Diese Features erwarten uns mit iOS 12

Zum Auftakt des WWDC 2018 in Kalifornien hat Apple erste Einblicke in iOS 12 geboten, dessen Release für den kommenden Herbst geplant ist. Wir verraten euch kurz und knapp, auf welche tollen Features ihr euch jetzt schon freuen dürft!

  • Digital Health: Mit dieser Funktion könnt ihr zukünftig ermitteln, wieviel Zeit ihr wirklich am Smartphone und in den einzelnen Apps verbringt. Mit dem Update könnt ihr dann die Nutzungsdauer einzelner Apps beschränken oder Notifications über Nacht komplett abstellen. Hier haben wir weitere praktische Tipps für euch, wie ihr Prokrastination am Smartphone vermeiden könnt.
  • Animojis: Unser Lieblings-Update kommt für die Animojis, die auch jetzt schon via iMessage verschickt werden können. Ab Herbst sollen die animierten Emojis dann aber neben der Gesichts- auch eine Zungenerkennung bereithalten, sodass ihr eurem Gegenüber virtuell die Zunge herausstrecken könnt. Wieso hat das so lange gedauert?!
  • Augmented Reality: Auch Augmented Reality wird nach dem Software-Update eine größere Rolle spielen. Sie ermöglicht App-Entwickler*innen zum Beispiel, virtuelle Objekte über das Live-Kamerabild zu legen. Ein neues Dateiformat soll dafür sorgen, dass mehrere User*innen die gleichen Objekte sehen und benutzen können. Pokémon Go Fans dürften sich über diese Neuerung besonders freuen!
  • Smart, smarter, Siri: Auch unsere liebste Sprachassistentin wird mit dem Update mal wieder etwas schlauer. Sie reagiert dann auf eigene Shortcuts, also Sprachkürzel, um damit bestimmte Apps zu öffnen oder andere Befehle zu empfangen. Mit „Hey Siri, ich fahre jetzt nach Hause“ könnt ihr dann zum Beispiel schon von unterwegs aus eure Heizung anmachen.
  • Facetime für Gruppen: Falls ihr gerne Facetime nutzt, habt ihr auf dieses Feature sicher lange gewartet: Die Videotelefonie wird ab iOS 12 auch für große Gruppen möglich. Bis zu 32 Leute können dann gemeinsam telefonieren, was sowohl mit dem iPhone, als auch mit dem Mac oder der Apple Watch möglich ist. Ob bei so vielen Menschen überhaupt noch jemand zu Wort käme, sei mal dahingestellt …
  •  Verbesserte Foto-App: Auch die Suchfunktion der Foto-App soll umfangreiche, neue Features bekommen. So könnt ihr damit zum Beispiel nach bestimmten Läden, Gegenden oder Veranstaltungen suchen, um euch die entsprechenden Fotos anzeigen zu lassen. Außerdem soll die Software künftig alle Personen auf einem Gruppenbild erkennen, um jedem davon eine Kopie zu schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.