20 September, 2019, 16:04

Die 6 besten Apps für Garten und Pflanzen

Der Frühling ist da und mit ihm erblühen die Gärten und liebevoll angelegten Kräuter- und Blumenbalkone. Damit es dieses Jahr zu keinen Verlusten kommt, haben wir uns einige Apps für Garten und Pflanzen angeschaut, mit deren Hilfe die Bepflanzung, Pflege und Ernte, selbst für Menschen ohne grüne Daumen, zum Klacks wird. 

1. The PlantSnap

Für diejenigen unter euch, die froh sind, wenn sie eine Birke von einer Tanne unterscheiden können, ist diese App genau das Richtige. PlantSnap kann über 585.000 verschiedene Pflanzenarten erkennen und euch alle Informationen dazu aufzeigen. Dazu müsst ihr lediglich die App öffnen und ein Foto der unbekannten Pflanze machen. Das Foto wird dann mit der Pflanzendatenbank verglichen, die mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit die Pflanzenart richtig identifiziert. 

Android | iOS

Apps für Garten und Pflanzen

Bildquelle: iTunes.apple.com

2. Pflanzendoktor

Auch Pflanzen können erkranken. Damit sie schnell wieder genesen, muss der Befall richtig eingeordnet und die entsprechenden Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Der Pflanzendoktor steht euch dabei mit Rat und Tat zur Seite. Einfach ein Foto der befallenen Pflanze machen und ihr erhaltet eine Diagnose sowie Tipps zur umweltschonenden Vorbeugung und Hinweise zur naturgemäßen Bekämpfung des Schaderregers. Und sollte die App keine Diagnose stellen können, dann ist es sogar möglich sich mit einer*einem Fachberater*in verbinden zu lassen. Ob die Person dann auch ein Doktor ist, bleibt abzuwarten.

Android | iOS

Apps für Garten und Pflanzen

Bildquelle: iTunes.apple.com

3. Stauden Ratgeber

Einen Garten zu bepflanzen ist tatsächlich eine hohe Kunst und bedarf reichlicher Planung. Mit der App Stauden Ratgeber wird euch ein wenig Arbeit in der Vorbereitung abgenommen, denn die Applikation verfügt über 1.400 Pflanzenarten mit weiteren Informationen wie beispielsweise Blütenfarbe, Blütezeit, Wuchshöhe und empfohlene Lichtverhältnisse. Ob Wasserpflanzen, Schnittstauden oder Dachbegrünung, ihr findet über zwanzig verschiedene Anwendungsbereiche mit ihren besonderen Bedingungen zum Gedeihen. Hinzukommt noch eine Händlersuche per GPS, sodass ihr gleich den nächstgelegenen Laden findet.

Android | iOS

Apps für Garten und Pflanzen

Bildquelle: iTunes.apple.com

4. Green Balcony

Der Balkon erblüht und verwandelt sich in eine grüne Oase. Jetzt heißt es, bloß nicht die Pflege vergessen und jede Pflanze möchte dabei anders behandelt werden. Die App Green Balcony erinnert euch daran, die Pflanzen zu gießen, abhängig von der Art des Gewächs und dem Wetter. Außerdem erhaltet ihr eine Erinnerung, wenn für die Nacht Frost gemeldet ist, sodass ihr nicht vergesst manche Blumen und Kräuter abends reinzuholen. Obendrauf gibt es Tipps zum Einpflanzen, Säen und Ernten der Pflanzen. Leider enthält die Pflanzendatenbank nur 120 verschiedene Arten, was definitiv ein kleiner Minuspunkt ist.

Android | iOS

Apps für Garten und Pflanzen

Bildquelle: iTunes.apple.com

5.  SmartPlant

Expertenwissen per Klick – das verspricht SmartPlant. Mithilfe des Barcodes, oder mit einem Foto der Pflanze, lässt sich die Pflanzenart bestimmen und innerhalb der App mit der Datenbank abgleichen. Danach erhaltet ihr monatliche Instruktionen zur Pflege in Form von Videos und Fotos. Außerdem kann die Datenbank auch genutzt werden, um sich generell über Pflanzenarten zu informieren – beispielsweise welche Arten gut zusammen harmonieren. Wer nicht fündig wird, hat die Möglichkeit über ein Premium-Abonnement monatlich mit Expert*innen zu chatten. Wobei ich dann vermutlich doch eher die Freundin mit dem grünen Daumen ansprechen würde, anstatt ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen.

Android | iOS

Apps für Garten und Pflanzen

Bildquelle: iTunes.apple.com

6. AndyGreen

Diese App verfügt nicht nur über eine informative Datenbank mit über 3.000 Pflanzenarten, sondern hat ebenso einen große Community von Pflanzenliebhaber*innen und Gartenprofis. Hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe, denn eine Antwort, die ihr nicht wisst, hat bestimmt jemand anderes parat. Außerdem können Fotos hochgeladen und auf einer Karte in der App markiert werden. Ihr entdeckt beim Spaziergang oder der Fahrradtour einen wunderschönen Kirschbaum? Foto machen und hochladen, der/die nächste Spaziergänger*in aus der Community freut sich sich über die Entdeckung.

Android | iOS

Apps für Garten und Pflanzen

Bildquelle: andygreen.com

Titelbild:  Stockfoto Mansong Suttakarn/ Shutterstock.com

Share

One Comment

  1. Heike Reply

    Vielen Dank für eine tolle Apps-Übersicht. Ich möchte die Dachbegrünung selber machen und Stauden Ratgeber kann mir dabei helfen. Ich werde gerne diese App auf mein Smartphone installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.