Die 6 besten Apps für Kreative

Die 6 besten Apps für Kreative

Musiker*in, Fotograf*in oder doch eher Maler*in? Wir haben für euer kreatives Schaffen die passende App herausgesucht. Und falls die Ideen mal ausbleiben, liefern wir euch gleich noch die besten Anwendungen, um eurer Kreativität wieder neuen Schwung zu verleihen.

iMaschine 2

Ein kleiner Track für zwischendurch? iMaschine macht es möglich, auch wenn ihr sonst keinen Plan vom Musizieren und null Rhythmusgefühl habt! Aber auch für geübte Komponisten ist diese App empfehlenswert. Mit 16 Pads können Beats eingespielt werden, dazu kommen Melodien mit dem Smart Play-Keyboard und Basslines – immer in der passenden Tonart. Die Klangbibliothek umfasst eine große Auswahl (300MB) an Sounds, darunter über 750 Samples. Ist euer Track fertig, könnt ihr ihn ganz easy auf SoundCloud hochladen. iMaschine 2 kann ich euch nur ans Herz legen, es macht super viel Spaß und ihr werdet euch kreativ austoben. Leider nur für iOS. Kostenpunkt 10,99 €.

iOS

Apps für Kreative

Adobe Photoshop Sketch

Wer lieber malt als musiziert, für den ist diese App genau das Richtige. Mit 24 verschiedenen Pinseln, die in Größe, Farbe, Deckkraft und Füllmethode anpassbar sind und der Möglichkeit, Fotos einzufügen und durch verschiedene Zeichenebenen zu kombinieren, bietet Adobe Photoshop Sketch eine breite Palette an Bearbeitungsmöglichkeiten. Auf dem Tablet macht es etwas mehr Spaß als auf dem Handy, einfach weil die Fläche größer ist. 

Android | iOS

Apps für Kreative

Snapseed

Mit Snapseed könnt ihr eure Fotos nach Lust und Laune bearbeiten. Mit über 29 Tools und Filtern könnt ihr eure eigenen Looks kreieren, diese speichern und auf neue Fotos anwenden. Der Pinsel hat einen selektiven Filter, was euch eine punktgenaue Bearbeitung ermöglicht. Die vielen Funktionen machen Spaß beim Entdecken, so lassen sich beispielsweise mit der Funktion Reparieren ungebetene Gäste aus Gruppenbildern entfernen oder mit der Perspektive schiefe Linien, wie der Horizont, korrigieren. Fazit: Mit dieser App könnt ihr aus den Pixel das Beste herausholen!

Android | iOS

Apps für Kreative

Wer kennt es nicht: Der Kopf dampft, die Ideen bleiben aus, man hat eine Blockade. Abhilfe schaffen diese tollen Apps für Kreative, die euren Nudelsalat im Kopf neu sortieren.

SimpleMind Pro+ Mind Mapping

Der Name verrät es schon. Mind Mapping ist hilfreich um eure Gedanken zu sortieren und neue Ideen zu entwickeln. Die App lässt sich mit eurer Dropbox und Google Drive synchronisieren, ihr könnt Fotos, Videos, Audiodateien und Dokumente einfügen und die erstellte Mind Map als PDF versenden. Die Anwendung hat einige Features, die das digitale Brainstorming nicht nur erleichtert, sondern sogar Spaß machen lassen. Kostenpunkt 8,99€.

Android | iOS

Apps für Kreative

Brainsparker Creativity Cards

Die Idee ist simpel: Ihr kommt bei einem Projekt nicht weiter? Kein Problem – alles was ihr tun müsst, ist die App öffnen und eine Karte ziehen. Die Anwendung funktioniert wie ein Kartenspiel, auf jeder Karte steht ein Begriff, eine Zeile, ein Impuls, der eure Gedanken anregen soll und euch so auf neue Ideen bringt.

Android | iOS

Apps für Kreative

TED

TED steht für Technology, Entertainment und Design. Wahrscheinlich kennen die meisten von euch die kostenfreien TED-Talks-Videos, die von interessanten Redner*innen gehalten werden. Die Themen und Stimmungen reichen von Technik über Wissenschaft bis hin zu den Geheimnissen der eigenen Psychologie. Dabei sind die Speaker*innen oftmals so leidenschaftlich und einnehmend und die Themen so zukunftsweisend, dass es einfach Spaß macht, dem zuzuschauen und vielleicht erhaltet ihr sogar neue Anregungen für euer kreatives Schaffen. Insgesamt bündelt die TED-App über 2.000 Video- und Audiobeiträge, mit denen ihr euch eine persönliche Playlist erstellen könnt.

Android | iOS

Apps für Kreative

Das ist euch viel zu viel Ablenkung, denn eigentlich habt ihr was ganz anderes auf eurer To-Do-Liste? Dann schaut doch mal in unserem Beitrag zu den besten Produktivitäts-Apps rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.