15 December, 2018, 07:29

Adé Winterdepression – Tageslichtlampen & -wecker helfen weiter

Die Tage werden kürzer und dunkler. Und wir sind umgeben von, naja, zu wenig Licht. Selbst wenn wir tagsüber kurz raus sneaken können, reicht die Lichtaufnahme meistens nicht aus, um den Körper vor den Folgen von zu wenig Licht zu schützen.

Was passiert wenn wir zu wenig Tageslicht abbekommen?

Ein akuter Lichtmangel in der dunklen Jahreszeit kann laut Ärzt*innen zu einer sogenannten Winterdepression oder saisonalen Depression (SAD) führen. Diese ist wie eine reguläre Depression eine echte Erkrankung und führt zu Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit und sozialem Rückzug.

Wissenschaftliche Studien haben herausgefunden, dass die Lösung dieser Erkrankung recht naheliegend ist und von teuren Psychotherapien und Psychopharmaka Abstand genommen werden könnte, wenn zu einer wesentlich simpleren Methode gegriffen würde: der Lichttherapie.

Diese hilft nicht nur bei einer ausgeprägten Winterdepression, sondern auch bei allgemeiner Müdigkeit und Lustlosigkeit, die uns im Winter oft einholt. Wir haben für euch die besten Tageslichtlampen und Tageslichtwecker auf dem Markt zusammengesucht, um euch vor trüben Tagen zu bewahren.

Für noch mehr Wohlbefinden – Tageslichtwecker

Für einen noch besseren Biorhythmus gerade in der dunklen Jahreszeit sorgen sogenannte Tageslichtwecker oder Wake Up Lights. Das Prinzip ist recht simpel: Sobald es hell wird, erkennt unser Körper, dass es Zeit ist aufzuwachen und den Tag zu beginnen. Gerade zur Winterzeit ist dies aber meist lange nachdem wir eigentlich aufstehen müssten. Der Tageslichtwecker gaukelt uns einen Tagesanfang vor und lässt das Zimmer langsam zu der Zeit heller werden, die wir uns eingestellt haben. Somit wacht unser Körper ganz natürlich und erholsam auf und wir können beschwingt in den Tag starten.

Tageslichtlampen

1 Beurer TL 90 via Amazon, 115,99 Euro | 2 Lumie Bodyclock Active 250 – Lichtwecker mit Radio und erweiterten Audiofunktionen via Amazon, 137,73 Euro | 3 Lumie Desklampe via Amazon, 163,28 Euro | 4 Klarstein 3MC via Amazon, 74,99 Euro | 5 Philips HF3419/01, 174,99 Euro | 6 Philips HF3505/01 Wake-up Light LED via Amazon69,99 Euro | 7 Philips HF3520/01 Wake-Up Light via Amazon, 109,99 Euro | 8 Tageslichtlampe von Tchibo, 44,95 Euro

Handhabung

Mit ein paar Tricks und Kniffs können die Tageslichtlampen ihre volle Power am besten entfalten. Denn manche Exemplare wirken nur, wenn sie im richtigen Abstand und Winkel stehen. So ist es wichtig, dass die Lampen seitlich von der Person aufgestellt werden und keinen zu großen Abstand zum Gesicht haben. Bei einigen Herstellern wirken die Lampen nur bis zu 15cm vor dem Gesicht. Deswegen sollte man beim Kauf einer Tageslichtlampe unbedingt auf diese Kriterien achten, um sie Zuhause bequem einsetzen zu können. Expert*innen empfehlen außerdem die Tageslichtlampen direkt am Morgen für ca. 30 bis 60 Minuten zu nutzen. So können sie die positive Wirkung perfekt mit dem Biorhythmus unseres Körpers in Einklang bringen.

Extra-Tipp

Nicht nur wir Menschen profitieren von der sogenannten Lichtdusche einer Tageslichtlampe. Auch Pflanzen können so leichter überwintern. Gerade Exemplare mit einem hohen Lichtbedarf freuen sich über den Einsatz einer Tageslichtlampe. Und man schlägt quasi zwei Fliegen mit einer Klappe. Mehr Licht für Mensch und Pflanze!

Teaserbild via Amazon

Share

One Ping

  1. Pingback: 16 Tech-Geschenke unter 100 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.