20 September, 2019, 16:45

6 Reisegadgets, die deinen Urlaub noch besser machen

Wir eröffnen hiermit offiziell die Reisesaison und möchten euch dafür die schönsten (und technisch nützlichen) Reisegadgets ans Herz legen. Einige von ihnen recht offensichtlich. Aber auch andere, die sich erst auf den zweiten Blick für Technikfans wie uns besonders gut eignen. Wir statten euch schon mal virtuell für euren großen Trip aus. Wohin mögt ihr die folgenden Dinge gerne mitnehmen?

1 Koffer von Away | 2 Kameras von Sony | 3 Sleephones | 4 Boxen von Bang & Olufsen und Sony | 5 Uhr von Huawei | 6 Digitales Notizbuch von Moleskine

Der Koffer

Das A&O einer guten Reiseausstattung ist eindeutig ein solider Koffer. Dabei ist es gar nicht so leicht den perfekten Koffer für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Mit Away kommen wir der Sache aber deutlich näher! Die Marke bietet wunderschöne Koffer für technikaffine Menschen an. Neben dem schlichten und sehr zeitgemäßen Design überzeugt dabei nämlich vor allem die integrierte Powerbank, mit der man unterwegs immer Handy & Co. ganz einfach aufladen kann. Die Powerbank ist so clever integriert, dass man zum Beispiel easy im Zug oder beim Warten auf den Flieger das Handy mit dem Koffer bzw. mit der Ladestation verbinden kann. Die Powerbank ist einzeln entnehmbar und lässt sich so auch ganz einfach in der Handtasche mit zum Platz nehmen. Genau das hat uns auf Reisen immer gefehlt!

Und auch das Innenleben des Koffers überzeugt. Selbst in der kleinen Handgepäcksvariante bietet der Koffer von Away jede Menge Stauraum und Organisationsmöglichkeiten. Dank zwei abgetrennten Bereichen behält man dabei immer den Überblick über die Urlaubsgarderobe. Sollte der Koffer bei Businessreisen zum Einsatz kommen, sorgt das Kompressionsfach dafür, dass Blusen & Co. die Reise knitterfrei überstehen. Außen befindet sich außerdem eine Tasche, in der der Laptop sowie weitere Reisedokumente perfekt hineinpassen. Und gesichert wird das Hab und Gut mit einem Zahlenschloss, sodass auch die im Koffer befindlichen Reisegadgets bestens geschützt sind.

Die Koffer von Away gibt es in vielen, unterschiedlichen Ausführungen von sehr kleinem Handgepäckskoffer bis hin zum großen Allrounder. Absoluter Clou: Die Personalisierung deines Koffers mit eigenem Namen. Verfügbar ab 195,00 Euro.

Besonderes Gimmick: Der Luggage Tag, der in Kooperation mit Tile entstanden ist. Mit diesem besonderen Reisegadget habt ihr euer Gepäck ab heute für immer im Blick. Von außen ganz unscheinbar wie viele andere Gepäckanhänger auch, verbirgt sich im Inneren die smarte Tile-Technik. Einfach App aufs Handy laden, Gepäckanhänger per Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden und zack, weißt du ab heute immer, wo sich dein Gepäck befindet. Übrigens kannst du mit deinem Tile Anhänger auch dein Smartphone anklingeln, solltest du es mal wieder verlegt haben. Ein Feature, das wir jetzt schon lieben.

Mit dem Koffer von Away seid ihr ab sofort immer am Strom. © Away

Die Kamera

Was darf auf keiner Reise fehlen? Richtig, eine gute Kamera, um die schönsten Urlaubserinnerungen festzuhalten. Sony hat dafür ein ganz neues Modell auf dem Markt, das uns direkt begeistert hat. Mit der Sony a6400 gelingen Urlaubsschnappschüsse, semi-professionelle Roadtrip-Reportagen oder auch kleine Video-Erinnerungen noch einfacher. Der Autofokus wurde verbessert, was gerade für schnelle Schnappschüsse äußerst wichtig ist. Außerdem bedient sich dieser nun einer Augenerkennung und Tracking in Echtzeit, sodass vor allem bewegte Objekte optimal festgehalten werden können. Und das alles ganz easy per Touchscreen. Der Bildschirm lässt sich so klappen, dass du auch bequem im Selfie-Modus filmen kannst. Und die Aufnahmen sind gestochen scharf. Wir waren vom ersten Eindruck auf jeden Fall überzeugt. Mit der Sony a6400 hast du außerdem die Möglichkeit auch verschiedene Objektive und damit unterschiedliche Brennweiten auf deiner Kamera zu nutzen, was wiederum für noch vielfältigere und einzigartigere Urlaubsbilder sorgt.

Wer auf Reisen mit noch leichterem Gepäck unterwegs sein möchte, dem sei die neue Sony RX100 VI ans Herz gelegt. Diese kleine Kompaktkamera kann trotz kleinster Größe so einiges und verstaut sich easy peasy in jeder Hosentasche.

Der Autofokus der Sony a6400 bleibt immer in Bewegung. © Sony

Der Schlaf

Gerade wenn man längere Reisen plant, kann es durchaus störend sein, wenn man nicht ausreichend Schlaf findet. Doch das ist eben auch nicht so leicht – in Zügen, Bussen oder dem Flugzeug. Eine smarte Lösung für dieses Problem bietet Sleepphones. Eigentlich für besseren Schlaf zuhause designt, bietet das innovative Kopfband auch für unterwegs die Möglichkeit bei höherer Lautstärke oder unbequemer Schlafposition genügend Schlaf zu bekommen. Was aussieht wie ein einfaches Stirnband verbirgt dabei eine tolle Lösung für alle, die besser ohne Umgebungsgeräusche und mit sanfter Einschlafmusik einschlafen können. Die flachen integrierten Speaker drücken nicht und lassen einen ganz sanft in den Schlaf fallen. Der umgebene Fleecestoff ist waschbar und liegt angenehm weich auf der Haut. Ein tolles Reisegadget für alle, die mal wieder durchschlafen wollen. Kabellos für 76,50 Euro zu haben.

Die Uhr

Im Urlaub wollen wir ja eigentlich die Zeit nicht im Blick haben. Aber echte Technik-Fans wissen, dass Uhren heutzutage natürlich viel mehr können als nur die Uhrzeit anzuzeigen. Bestes Beispiel dafür: die Huawei Smart Watch GT. Ganz neu auf dem Markt besticht sie durch verschiedene Designvarianten – von sportlich bis elegant lässt sich hier für Jede*n etwas finden. Und die smarte Uhr ist die perfekte Reisebegleitung: denn egal ob im Wasser, auf dem Fahrrad oder in den Bergen, als ideale Begleiterin zeichnet sie alle sportlichen Aktivitäten auf. Zusätzlich bietet sie Tipps und Verbesserungsvorschläge zum eigenen Training bzw. im Urlaub eben zu den absolvierten Aktivitäten. Das GPS – unterstützt werden GPS, GLONASS und GALILEO – ermöglicht eine schnelle und präzise Positionsbestimmung und damit ein genaues Tracking der Tagesaktivität. Der Akku der Active-Variante hält bis zu 14 Tage, das Gehäuse ist wasserdicht und aus hochwertigem Keramik gefertigt. Für Bergwanderungen gibt es einen Höhenmesser, einen Kompass und selbst ein Barometer ist in der Uhr integriert. Der Triathlon-Modus bleibt im Urlaub sicherlich ausgeschaltet, ist aber auch verfügbar. Die individuelle Ziffernblattgestaltung runden das Erlebnis ab. Verfügbar ab 229,00 Euro.

Die Musik

Bluetooth Speaker gibt es mittlerweile unzählige auf dem Markt. Und doch gibt es auch zwischen diesen noch diverse Unterschiede. Gerade die Akkulaufzeit und das Design sind von Modell zu Modell immer noch sehr unterschiedlich. Ein besonders schönes Exemplar hat Bang & Olufsen im Angebot. Der Beoplay A1 sieht dabei nicht nur hervorragend aus, sondern bietet auch ganze 24 Stunden astreines Hörerlebnis. Denn was gibt es Schöneres als am Morgen nach der Ankunft erstmal richtig guten Urlaubs-Sound in die Ferienunterkunft zu tönen? Oder nachmittags am Pool die Seele mit guten Vibes baumeln zu lassen? Eben! Einziger Wermutstropfen: Wirklich günstig ist das schöne Teil nicht. Mit 250 Euro liegt es viel eher im oberen Preissegment. Solltet ihr euch für ein günstigeres Modell interessieren, können wir euch den Sony Lautsprecher XB12 empfehlen. Der kostet gerade mal 59,50 Euro und hält dafür jede Menge Extra Bass bereit.

Gute Vibes gibt es am Pool mit eurer Bluetooth Box. © Sony

Das Reisetagebuch

Was wäre der schönste Urlaub ohne die wunderschönen Erinnerungen? Viele von uns befüllen Seiten voll mit Notizen, die bleiben sollen. Klar manche machen das auch über Facebook oder Instagram, teilen vielleicht auch nur Bilder, die besonders schön waren. Aber wenn du auch Fan von so einem richtigen Reisetagebuch bist, dann kommt hier das Gadget, was die Zukunft des (Reise-)Tagebuchs sein wird. Moleskine hat jetzt sogenannte Smart Notebooks. Also altbekannte, und bewährte, Moleskine-Hefte mit wahrer Connection in die digitale Welt. Irre! Mit dem zugehörigen Smart Pen und der Moleskine App werden, wie von Geisterhand, alle Notizen und Zeichnungen deines Urlaubs dahin übertragen, wo du es gerne haben möchtest – egal ob Smartphone oder Laptop. Das ist nicht nur super praktisch, sondern speichert deine Erinnerungen gut sortiert und teilbar für alle, die an deiner Reise Anteil nehmen dürfen. Das smarte Notizbuch gibt es bereits für 29,90 Euro. Für den Start benötigt ihr jedoch auch den Smart Pen. Dafür gibt es ein Einsteiger-Set inklusive Pen und Notebook für 229,00 Euro.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.