Blickschutz to go

Blickschutz to go

Berlin. Eine typische Szene: Morgens, halb neun, in der U8 Richtung Kottbusser Tor. Die Bahn ist richtig voll. Eingezwängt zwischen müden Berlinern bietet die morgendliche Fahrt im Untergrund nun einige Minuten Zeit, um seine Mails, Facebook News oder Tinder-Matches zu checken. In der Rushhour wird nach Herzenslust geliked, gewischt und wahrscheinlich auch gedrängelt. Die Person…