The Sound of Berlin mit Sennheiser

The Sound of Berlin mit Sennheiser

Sound of Berlin entdecken mit Sennheiser

Wie klingt eigentlich Berlin? Nach lauten Straßen, dem Pfeifen der U-Bahn, dröhnenden Technobeats oder dem leisen Rauschen der Spree? Gemeinsam mit Sennheiser wollten wir letzte Woche genau das herausfinden und haben an unterschiedlichen Orten die Sounds der Hauptstadt eingefangen. Neben der iPhone-Kamera immer im Gepäck: das neue Ambeo Smart Headset – die ersten mobilen Kopfhörer für realistische 3D-Sounds. Capture your world!

Ambeo Smart Headset von Sennheiser

Berlin mit 3D-Sounds neu entdecken

Einstecken und losfilmen – so einfach funktioniert das Headset von Sennheiser. Wir steigen mit unserer Gruppe ins Auto und sind gespannt, wo die Reise uns hinführen wird. Erste Station: Der Berliner Lustgarten – ein perfekter Platz, um das dreidimensionale Klangerlebnis erst einmal kennenzulernen. Und das ist wirklich beeindruckend: Die beiden Mikrofone nehmen nicht nur jeden Sound der Umgebung auf, sondern reagieren auf Geräusche aus unterschiedlichen Richtungen. Vor uns der plätschernde Springbrunnen, hinter uns lachende Kinder auf der Wiese, neben uns Touristen, die nach dem Weg fragen. All das schneiden die Kopfhörer mühelos mit, noch besser ist allerdings das Ergebnis: Beim Abspielen des Videos klingt es tatsächlich so, als wäre man mitten im Geschehen. Steht da gerade wirklich ein schreiendes Kind hinter mir?

Lustgarten in Berlin

Sound of Berlin entdecken mit Sennheiser

Weiter geht’s zum nächsten Treffpunkt. Wir fahren Richtung Mariendorf und ich frage mich, was es hier zu sehen gibt. Die lange Anreise hat sich allerdings gelohnt, denn unser Ziel ist das Deutsch-Amerikanische Volksfest. Okay, hier war ich selbst als Berlinerin noch nie. Und Rummelsounds sind sowieso die besten, das habe ich erst wieder auf den Neuköllner Maientagen in der Hasenheide gelernt. Geisterbahn, Breakdance – alles einsteigen, bitte! Wir entscheiden uns für den Autoscooter und drehen ein paar Runden. Selbst die schnellen und ruckhaften Bewegungen können der Aufnahme kaum etwas anhaben und bei der Wiedergabe wünscht man sich gleich ins Fahrgeschäft zurück. Danach treffen wir uns mit den anderen Gruppen im Fluxbau an der Spree, um auch ihrem Sound of Berlin zu lauschen. Der perfekte Ausklang für einen erlebnisreichen Tag.

Deutsch-amerikanisches Volksfest in Berlin

Sound of Berlin entdecken mit Sennheiser

Ambeo Smart Headset: Technische Details

Für die detaillierten und realistischen Aufnahmen sind zwei omnidirektionale Mikrofone verantwortlich, die in dem Headset verbaut sind. Sie werden durch einen hochwertigen D/A-Wandler und einen Mikrofonverstärker unterstützt. Dadurch können sie selbst feine Unterschiedene in Zeit, Lautstärke und Klangfarbe sowie Geräusche aus unterschiedlichen Richtungen abbilden. Sobald man die Kopfhörer mit der Lightning-Schnittschnelle für iOS-Geräte verbindet (leider sind sie mit Android noch nicht kompatibel), kann es auch schon losgehen. Weder eine App noch andere Einstellungen sind nötig – sobald die Kamera läuft, wird auch das Headset aktiviert. Gerade in spontanen Situationen ist das natürlich besonders praktisch. Abspielen könnt ihr die die binauralen Aufnahmen dann übrigens mit jedem beliebigen Stereo-Kopfhörer. Zum Glück, denn so könnt auch ihr den Sound of Berlin gleich jetzt hautnah miterleben. Erkennt ihr alle Stationen in den Videos?

Fotos + Videos: TATC/Sennheiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.