,

Retro Supersound

Retro Supersound

Ich habe ein neues Digitalradio in coolem Retrodesign und mit kristallklarem Sound. Und weil Radiohören jetzt noch mehr Spaß macht, stelle ich euch meine liebsten DAB+ Sender vor.

grundig_dabradio_20170110_03

Aber Geduld, erst lernen wir noch ein wenig. Was ist überhaupt ein Digitalradio oder DAB+? DAB steht für Digital Audio Broadcasting, hier werden Audiosignale digital über Antenne verbreitet und das in bester Tonqualität (dafür steht das „+“). Darüber hinaus bekommt ihr direkt Infos zu Titel, Interpret und mehr angezeigt.

Hier kommen für euch meine Top 5 DAB+ Sender:

1. Cosmo: Funkhaus Europa ist seit Januar Cosmo. Der Sender beweist, dass man anspruchsvolle und hintergründige Inhalte sehr wohl mit Lebensgefühl und Popkultur verbinden kann. Cosmo ist für alle weltoffenen Hörer, die mehr wollen, als nur Berieselung. Sehr schön ist beispielsweise die Programmaktion COSMO Timeout. Hier darf der Hörer eine Auszeit nehmen und in ein anderes Leben in einem anderen Land eintauchen: als Nomade in der Mongolei oder als Wildlife Ranger in Costa Rica. Let’s go!

2. nice.tv: Nice ist ein visueller Radiosender. Was das bedeutet? Ihr könnt nicht nur Musik hören, sondern parallel dazu aus verschiedenen Playern einen Videostream auswählen, den ihr beispielsweise an eurem Laptop ansehen könnt. Ob Nachrichten, Mode, Wetter und mehr – hier wird Audio mit Video verknüpft.

3. DRadio Wissen: Von Netz bis Politik, von Pop bis Wissenschaft, dieser Sender bietet euch die perfekte Mischung an Infos und Unterhaltung. Neben den aktuellen Nachrichten, widmen sich die Redakteure und Moderatoren auch immer besonderen Themen, erklären beispielsweise, warum Flüchtlinge gut für’s Geschäft sind oder warum man die guten Vorsätze für’s neue Jahr getrost sein lassen kann. Ihr wollt es wissen? Dann schaltet ein.

4. Lulu.fm: So schwul klingt nur ein Sender – Lulu.fm. Die Gay Radio Station hat sich den Hits der Gay Community verschrieben. Und auch wenn ich nicht direkt dazu gehöre, liebe ich den Musikgeschmack meiner schwulen Freunde. Neben aktuellen Hits und Neuvorstellungen hat Lulu.fm viele schwule Musikrubriken in allen Sendungen. Mein Liebling ist der Golden Gay Hit:  Jede Stunde um halb läuft bringt ein Gay-Star der 70er oder 80er den richtigen Schwung in den Tag, so zum Beispiel Village People, Diana Ross oder die Bee Gees.

5. Schwarzwaldradio: Zugegeben, der Name klingt ganz gruselig nach Schlager und Spießertum. Hinter dem Sender verbirgt sich aber gute Laune pur! Classic Hits und Super Oldies sind hier Programm. Von Cher bis hin zu den Rolling Stones findet ihr hier ein buntes Programm zum abtanzen.

grundig_dabradio_20170110_01

Und das perfekte Gerät zum Hören von DAB+ Sendern habe ich mir gerade angeschafft: Das neue Grundig Digitalradio DTR 4000 DAB+ BT mit Bluetooth setzt mit seinem Vintagedesign nicht nur optisch stilvolle Akzente, sondern begeistert uns auch mit erstaunlicher Klang- und Empfangsqualität. Schon beim Einschalten macht sich das bemerkbar. Während ich bei meinem alten Radio im Badezimmer jeden Tag (wortwörtlich) am Rad drehe, stecke ich bei meinem neuen Gerät einfach nur der Stecker in die Dose und schon hat es die aktuelle Uhrzeit sowie zahlreiche Sender parat. Da habe ich noch nicht mal die Gebrauchsanleitung gelesen…

Je mehr ich mich mit dem Teil beschäftige, desto cooler finde ich es. Rauschen und Knistern gehören ab sofort der Vergangenheit an. Zehn Sender kann ich mir einspeichern, sowohl auf DAB+, als auch (ganz retro) auf UKW. Auch über Bluetooth könnt ihr euch verbinden und so Musik direkt vom Smartphone abspielen. Eine eingebauter Wecker mit Snooze Funktion versteht sich bei dem kleinen Superkasten von selbst.

Das i-Tüpfelchen ist für mich das Design. Ich habe einfach eine schwäche für Vintage Geräte. Das Holz-Gehäuse mit Klavierlack gibt es in sechs Farbvarianten – meine Wahl fiel auf Roségold. Das Radio bekommt ihr für rund 250€.

Frohes Hören!

grundig_dabradio_20170110_02

– In Zusammenarbeit mit Grundig –

 

Merken

Merken

Merken