Flipp - Fernbedienung mit Designanspruch

Flipp - Fernbedienung mit Designanspruch

Fernbedienung von Flipp

Eine Fernbedienung, die nicht wie eine aussieht? Genau unser Fall! Dieses hübsche runde Ding hört auf den Namen Flipp und gleicht eher einem kleinen Designobjekt als einem technischen Gerät. Dabei steckt Flipp voller Überraschungen. Mit dem Gadget könnt ihr nämlich all eure Geräte steuern, die mit Spotify verbunden sind – es ist quasi euer persönlicher Musikassistent.

Frau mit Fernbedienung von Flipp

Die Idee hinter Flipp: Weil wir ohnehin schon oft genug auf unser Smartphone schauen, sollte das Handy nicht auch noch die Fernsteuerung ersetzen. Das meint zumindest George Charkviani, Erfinder und Gründer des schwedischen Startups Synt, welches das Produkt in einem Team von sechs Mitarbeitern entwickelt hat. Besonders beim Musikhören dürfen wir ruhig öfter mal abschalten, während E-Mails und Co. eine Weile warten. Und dabei kommt Flipp ins Spiel. Die simple Fernbedienung hat weder Knöpfe noch ein Display, aber das braucht sie auch nicht. Die Oberfläche reagiert nämlich auf Bewegungen und je nachdem, welche Seite ihr berührt, habt ihr verschiedene Optionen.

Mit der gepunkteten Seite könnt ihr die Lautstärke regeln, indem ihr im oder gegen den Uhrzeigersinn darüber streicht. Auf der einfarbigen Seite könnt ihr durch Druck oder Drehbewegungen zum nächsten Song wechseln oder sogar ganze Playlists durchscrollen. Mit beiden Seiten kann man die Musik zum Stoppen bringen. Ganz besonders gefällt uns allerdings das Design von Flipp, das mit seinen skandinavischen Wurzeln typisch minimalistisch und durch die simplen Funktionen mit Absicht reduziert ausfällt.

Fernbedienung von Flipp

Kompatibel ist Flipp mit allen Boxen, die Spotify Connect unterstützen. Dazu zählen zum Beispiel Sonos und Bose, aber auch Sony und Amazon. Eine Partnerschaft mit Apple-Geräten ist bereits im Gespräch. Der Lieferumfang enthält außerdem ein Hub, mit dem sich die Fernbedienung verbindet, um anschließend die Lautsprecher zu steuern.

Das Produkt ist in Schwarz oder Weiß erhältlich und kostet ca. 65 Euro. Bald sollen auch noch andere, buntere Farben hinzukommen. Hier geht’s zum Onlineshop.

Ladestation von Flipp

Fotos: Flipp the remote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.