,

5 inspirierende Coding Girls

5 inspirierende Coding Girls

Die Bezeichnung IT kommt in Verbindung mit Frauen hauptsächlich in der Modesprache vor. Dabei sind Frauen in der Informationstechnik-Branche genauso begabt wie Männer. Trotzdem sind in diesem Bereich zahlenmäßig weniger Frauen vertreten. Mit fortschreitender Technik werden IT-Skills jedoch zu einem immer wichtigeren Aushängeschild. Daher gibt es vor allem in Amerika schon einige Organisationen, die mehr Frauen zum Programmieren anregen wollen. madewithcode oder girlswhocode beispielsweise, haben sich zum Ziel gesetzt, die weiblichen Stimmen in der Technologie lauter werden zu lassen. Sie wollen gemeinsam gegen Klischees kämpfen und das Interesse für mehr Feminität in der IT wecken. Um euch zu zeigen, dass Programmieren durchaus alles andere als trocken ist, haben wir fünf spannende Coding Blogs ausfindig gemacht – natürlich von Frauen!

Laura Medalia

Laura arbeitet in der Softwareentwicklung in einem New Yorker Start-up. Auf Instagram und ihrem Blog teilt sie ihre Leidenschaft für das Kodieren. Sie führt unter anderem Interviews mit weiteren weiblichen Programmiererinnen aus der Branche und verkauft außerdem Modeartikel zu diesem Thema. Denn neben dem Coden hat sie eine Passion für Lifestyle und Mode. Auf ihrem Blog gibt sie euch unter anderem Tipps zu Outfits, interessanten Artikeln und Produktivität. Laura ist das perfekte Beispiel dafür, dass Mode und Technik Hand in Hand gehen können – sie ist ein echtes IT-Girl. Schaut euch an, was sie zu sagen hat. Laura findet ihr auch unter codergirl_ auf Instagram.

Laura Medalia
Foto: Laura Medalia

The Yogi Coder

Alex lernt gerade zu kodieren und betreibt nebenbei gerne Yoga. Ihr Blog sprüht vor positiver Energie. Die Idee zu ihrem Blog entstand, weil sie einer Freundin dabei half, ihren Blog über Mode und Lifestyle zu gründen. Alex arbeitet bei Facebook und hat mittlerweile selber 20 Tausend Follower auf Instagram. Sie findet es wichtig, dass mehr Menschen junge Frauen animieren und unterrichten, damit diese sich weiterbilden können.

Alex von The Yogi Coder
Foto: The Yogi Coder

Girl Knows Tech

Marie studiert Software Entwicklung in Montréal. Auf ihrem Blog teilt sie gerne alles rund ums Thema Tech. Ihr Blog ist sehr übersichtlich und ästhetisch. Dort könnt ihr unter anderem alles nachlesen, was ihr für eine eigene Blog-Gründung wissen müsst. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr mit Facebook und Instagram arbeiten könnt. Marie folgen immerhin 20,3 Tausend Menschen.

Collage von Girls Knows Tech
Foto: Girl Knows Tech

Melissa Hie

Melissa ist eine User Experience Designerin und lebt in Singapur. Sie kann ebenfalls programmieren. Arbeiten findet ihr zum Beispiel auf ihrer Website. Sie liebt HTML, CSS, Javascript, UX Design, Analytics, Optimierung, Instagram, Reisen, Essen und Videospiele. Neben ihrer Website hat sie einen Blog zum Thema Reisen und Essen. Ihr Instagram Account hat 390 Tausend Follower.

Melissa Hie
Foto: Melissa Hie

Data-Mania

Lilian führt das Leben, wovon so manch anderer träumt. Sie liebt das Reisen und ihr Beruf in der Datenwissenschaft, Softwareentwicklung und E-Commerce ermöglicht ihr, remote von exotischen Plätzen aus zu arbeiten. Sie hat außerdem drei technische Bücher geschrieben. Data Science for Dummies, Big Data/Hadoop for Dummies, and Managing Big Data Workflows for Dummies. Auf ihrem Blog findet ihr über 200 Artikel zum Thema Datenwissenschaft. Lillian hat auf Instagram 27,3 Tausend Follower.

Lillian von Data Mania
Foto: Data-Mania

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.